Unsere Preisgestaltung

Bedenken Sie bitte, dass man die Wahl der Fahrschule nicht ausschließlich vom Preis abhängig machen sollte.
In erster Linie werden die Gesamtkosten für einen Führerschein durch die benötigte Fahrstundenanzahl beeinflusst.
Eine qualitativ gute Ausbildungsleistung der Fahrschule im Zusammenwirken mit persönlichem Geschick und Lernaufwand bestimmt letztlich die Fahrstundenanzahl und somit den Kostenaufwand.

 

  Fahrerlaubnisklasse B BE
Grundgebühr 300 € 200 €
Fahrstunde (pro 45 Min.) 48 € 55 €
Sonderfahrstunden (pro 45 Min.)
Überland- und Autobahnfahrten
61 € 65 €
Sonderfahrstunden (pro 45 Min.)
Dämmerungs- und Dunkelheitsfahrt
68 € 75 €
Preis für B 96
(Erweiterung der Klasse B)
Komplett nur 399 €

 

  Fahrerlaubnisklasse Aufsteiger A2 A
Grundgebühr 100 € 300 € 300 €
Fahrstunde (pro 45 Min.)   52 € 55 €
Sonderfahrstunden (pro 45 Min.)
Überland- und Autobahnfahrten
  64 € 68 €
Sonderfahrstunden (pro 45 Min.)
Dämmerungs- und Dunkelheitsfahrt
  69 € 73 €

Lehrmaterial:
Buch   20 € 20 €
Lernmittel   40 € 40 €

Prüfgebühr (Theorie)*   110 € 110 €
Prüfgebühr PKW (Praktisch)*   240 € 280 €
Prüfgebühr Motorrad (Praktisch)*   230 € 230 €

 

* Die TÜV-Gebühren für die theoretische- und praktische Prüfung werden zusätzlich erhoben und an den TÜV weitergegeben. Die aktuellen Gebühren finden Sie hier:  TÜV SÜD.

Die genannten Preise beinhalten bereits die Mehrwertsteuer und gelten ab 26.01.2018. Sie behalten bis 6 Monate nach der Anmeldung ihre Gültigkeit.
 

Der Prüfauftrag für den TÜV behält 1 Jahr seine Gültigkeit. In diesem Zeitraum muss die Theorieprüfung abgelegt und bestanden werden. Die bestandene Theorieprüfung behält wiederum 1 Jahr seine Gültigkeit. In dieser Zeit muss die praktische Prüfung bestanden werden.